Anlage LUFTQUELLE 2018-09-24T10:25:45+03:00

WIRBELENERGIETECHNOLOGIEN
II. Anlage «LUFTQUELLE»
(System der Extraktion vom Süßwasser aus der atmosphärischen Luft)

          Autonome energieunabhängige Anlage «Luftquelle» zur Süßwassererzeugung aus der atmosphärischen Luft aufgrund der effektiven Feuchtigkeitsextraktion aus der atmosphärischen Luft (Abb.6.)

Abb.6. (1 – Luftabsauger; 2 – Wirbelkühler; 3 – Wärmetauscher; 4 – Abluftaustritt; 5 – Hügel (Abschüttung); 6 – Teich; 7 – Wärmerohr; 8 – Wirbel-Windanlage; 9 – Solarpanel; 10 – zum Verbraucher).

           Zur Bequemlichkeit des Auffanges des erzeugten Süßwassers und zur Verbesserung der Leistungseigenschaften der Anlage stellt man den Wasserauffänger mit dem Taukondensator unter die Abschüttung über die Linie des Bodens in der Tiefe der Bodendurchwärmung mit der Berücksichtigung von den Klimabedingungen eines bestimmten Ortes.

         Je nach Wasserauffang im Wasserauffänger wird das Wasser durch einen Kanal an der Verbraucher abgeleitet. Zur Zeit sind einige kleine Prototype der «Luftquelle» hergestellt. Ein davon wird schon in der Krim aufgestellt, im Botanischen Garten von Jalta (Abb.7).

         Seine Parameter: – Höhe 1,2 m, Durchmesser 1,2 m, Material – Kunststoff. Im Laufe des Tages gibt er etwas mehr als (0,5 -0,7) Kubikmeter reines kaltes Wasser.

Abb.7. Der in Betrieb befindlicher Prototyp der «Luftquelle» (die Krim, Jalta, Botanischer Garten) 

                   

          Die angebotene Vorrichtung ist absolut sicher und kann die Umwelt auf keinen Fall schaden.

          Der Prozess kann unendlich laufen, Arbeit der Geräte ist nur durch ihre Lebensdauer begrenzt, und nach den wirtschaftlichen Bewertungen ist das Wasser, das aus der Atmosphäre kondensiert wird, viel billiger und sauberer als das Wasser, das anders erzeugt wird.

          Verwendung einer großen Anzahl von Quellen lässt den Prozess der Wüstenbildung verlangsamen oder stoppen, und in den Prozess des natürlichen Wasserwirbels Süßwasser der Atmosphäre einschließen.      

        Die Technologie wird durch 6 Erfindungspatente geschützt.

                       Bestellungen richten an: technology@bioactivwater.com

                                               © Tinowa Group s.r.o.